Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

EU-Datenschutzgrundverordnung kompakt

Anmeldung

Inhalte

  • Anwendungsbereich der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)
  • Personenbezogene Daten
  • Ziele des Datenschutzes
  • Beteiligte und deren Rollen
  • Die Grundprinzipien der DS-GVO
  • Rechtsgrundlagen
  • Zusammenarbeit von Unternehmen
  • Die Betroffenenrechte
  • Technisch-organisatorische Maßnahmen
  • Datenschutzmanagement (Kurzüberblick)

Lernziele

Die Teilnehmer erlernen in einem eintägigen Seminar die Grundlagen, Begriffe und Definitionen nach der EU-Datenschutzgrundverordnung. Sie erfahren, wann personenbezogene Daten verarbeitet werden dürfen und welche Spielregeln dabei einzuhalten sind. Zusätzlich ist die Zusammenarbeit von Unternehmen in Form von Kooperationen oder Auftragsverarbeitungen Gegenstand des Seminars sowie die Rechte betroffener Personen. Abschließend erfolgt eine kurze Einführung in die Festlegung technisch-organisatorischer Maßnahmen und die Grundanforderungen an ein Datenschutzmanagementsystem.
 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Unternehmer, Datenschutzkoordinatoren, Auftragsverarbeiter, Informationssicherheitsbeauftragte, Wirtschaftsprüfer sowie Revisoren.
 

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, praktische Übungen
 

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.