Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Liquiditätsanforderungen, Konzentrationsrisiko und Konsolidierung für Wertpapierinstitute

Anmeldung

Inhalte

  • Überblick zu den Liquiditätsanforderungen
  • Gemeinkostenbasierter Ansatz
  • Exkurs LCR / NSFR
  • Anforderungen an Konzentrationsrisiken
  • Meldepflicht für Millionenkredite
  • Gruppe verbundener Kunden und Kreditnehmereinheiten
  • Meldeanforderungen
  • Beaufsichtigung von Gruppen
  • Definition der Gruppe
  • Maßgebliche Anforderungen
     

Lernziele

Sie bekommen einen Überblick über die Liquiditätsanforderungen an eines Wertpapierinstituts und lernen diese zu bestimmen. Außerdem beschäftigen Sie sich mit den Limitierungen hinsichtlich Konzentrationsrisiken. Die korrespondierenden Meldepflichten lernen Sie sicher zu beherrschen. Ferner wissen Sie, welche Anforderungen an eine Wertpapierfirmengruppe gestellt werden.
 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Meldewesen, Rechnungslegung, Risikomanagement und Revision bei Wertpapierinstituten
 

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, praktische Übungen und Fallstudien
 

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.