Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Sanierungs- und Abwicklungsplanung

Regulatorische Vorgaben und praktische Umsetzung

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die in die Umsetzung der Sanierungs- und Abwicklungspläne eingebunden sind, aber auch aus den Bereichen Risikocontrolling, Meldewesen, Eigenhandel, Revision und Treasury. Darüber hinaus zählen Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Steuerung, Risikocontrolling, Meldewesen und aus der Internen Revision zur Zielgruppe für die Veranstaltung.

Lernziele

Sie lernen die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen kennen, ebenso die beispielhafte Umsetzung eines Sanierungsplans und dessen Einordnung in die Gesamtbank. Es stehen neben den Mitwirkungspflichten bei der Abwicklungsplanung auch die regulatorischen Anforderungen einschließlich der Kennzahl MREL im Fokus der Betrachtung.

Inhalte

  • Regulatorische Anforderungen im Überblick
  • Anforderungen an die Sanierungsplanung

- Strategische Unternehmensanalyse, Allgemeine Handlungsoptionen
- Indikatorensystem und Belastungsanalysen
  • Sanierungsplan in der Gesamtbank: Kennzahlensystem und zusätzliche Anforderungen
  • Abwicklungsplanung

- Strategische Unternehmensanalyse, Abwicklungsstrategien, -instrumente und -prozesse, Geschäftsbetrieb in der Abwicklung
- MREL: Anforderungen, Grundidee und Rechenbeispiele, Auswirkungen auf das Kennzahlentableau der Gesamtbank, Meldewesenanforderungen

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Präsentation, Fallstudien

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen