Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Grenzüberschreitende Steuergestaltung

Erweiterung EU Amtshilferichtlinie (DAC 6)

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in Kreditinstituten und Finanzdienstleistungsunternehmen der Abteilungen Compliance, Revision, Rechtsabteilung, Meldewesen, Kundenstammdaten.

Lernziele

Die Teilnehmer können am Ende des Seminars grenzüberschreitende Steuergestaltungsmodelle im Sinne der Richtlinie und des Gesetzes unter Anwendung der 'Hallmarks' identifizieren und die erforderlichen Meldungen an die Behörden übermitteln.

Inhalte

  • Abgrenzung zu CRS
  • Identifikation von Steuergestaltungen bei Bestands- und Neukunden
  • Laufende Veränderung von Strukturen
  • Pflichten eines Intermediär
  • Erstellung und Übermittlung der Meldung (Reporting)

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen