Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Zwangsvollstreckung und Insolvenzrecht

Gläubigerrechte in der Zwangsvollstreckung und in der Insolvenz des Kunden

Zielgruppe

Mitarbeiter aus dem Kreditbereich, Kreditanalysten und Spezialisten, die kritische Engagements und Abwicklungsengagements bearbeiten.

Lernziele

Sie können gerichtliche Mahn- und Klageverfahren erläutern und kennen die Grundlagen der Zwangsvollstreckung. Sie wissen Bescheid über die Zielsetzung des Insolvenzrechts und kennen die Begriffe, Verfahrensbeteiligte und den Ablauf eines Insolvenzverfahrens. Die praxisrelevanten Probleme im eröffneten Verfahren können Sie erörtern.

Inhalte

  • Außergerichtliche und gerichtliche Geltendmachung von Bankforderungen
    • Außergerichtliches Mahnverfahren
    • Gerichtliches Mahnverfahren
    • Klageverfahren

  • Zwangsvollstreckung - Sach-, Forderungspfändung und Pfändung in Grundstücke
  • Grundzüge des Insolvenzrechts
    • Zweck und Begriff des Insolvenzverfahrens
    • Insolvenzeröffnungsverfahren
    • Rechte der Bank im eröffneten Insolvenzverfahren
    • Insolvenzanfechtung
    • Neue höchstrichterliche Rechtsprechung


Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion.

Die Seminarunterlagen werden Ihnen in digitaler Form auf Ihrem Online Campus zur Verfügung gestellt.

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen