Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Verdachtsmeldungen

Anforderungen an die Meldepflichten nach dem Geldwäschegesetz

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter in den Bereichen Geldwäsche-Prävention, Compliance, Rechtsabteilung, Revision, die mit der Bearbeitung interner wie externer Verdachtsmeldungen betraut sind. Insofern richtet sich das Seminar auch an Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer und sonstige Verpflichtete nach dem Geldwäschegesetz.

Lernziele

Sie lernen den Umgang mit einer verdächtigen Transaktion und einem verdächtigen Kunden. Sie wissen, wann und wie eine interne Meldung verdächtiger Sachverhalte zu erstatten ist. Sie erfahren, in welchen Konstellationen die Unterrichtung der Ermittlungsbehörden geboten ist und welche Anforderungen an eine externe Verdachtsmeldung zu stellen sind. Sie können einschätzen, welche Maßnahmen nach einer solchen Verdachtsmeldung erforderlich sind.

Inhalte

Der Verdacht auf Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung - vom Erkennen bis zur Anzeige
  • Die Erscheinungsformen der Organisierten Kriminalität
    • Definition der Organisierten Kriminalität
    • Betätigungsfelder
    • Statistiken

  • Die Methoden der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung
    • Ziele eines Geldwäschers
    • Stufen der Geldwäsche
    • Typologien der Geldwäsche
    • Erkenntnisse zur Terrorismusfinanzierung

  • Der Straftatbestand der Geldwäsche
    • Tatobjekte
    • Vortaten
    • Tathandlungen
    • Verschulden
    • Strafaufhebungsgründe
    • Abgrenzung zu anderen Straftaten

  • Die Erstattung einer Verdachtsanzeige
    • Anzeigeverpflichtete
    • Definition eines Verdachts
    • Internes Meldewesen
    • Externe Verdachtsanzeige
    • Umfang der Anzeigepflicht

  • Die Behandlung verdächtiger Transaktionen
    • Ablehnung von Transaktionen
    • Ausführungsverbote
    • Ausführungspflichten
    • Eilfallregelung
    • Haftungsrisiken

  • Der Umgang mit verdächtigen Kunden und Konten
    • Kündigungsrechte
    • Fortführungspflichten
    • Schweigepflichten
    • Monitoring


Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, praktische Übungen, Präsentation, Fallstudien 

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen