Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Rechtsgrundlagen

Zielgruppe

Die private Altersvorsorge ist – vor allem mit Blick auf den Verbraucherschutz - durch nationales und EU-Recht überaus komplex reguliert. Auch die unterschiedlichen Vertriebswege bedingen eine Vielzahl von rechtlichen Grundlagen. Dieses Seminar wendet sich an Kundenberater von Banken und Versicherungen, Vermögensberater/-verwalter, Finanzvermittler, Mitarbeiter und Führungskräfte in der Vertriebsunterstützung.

Lernziele

Dieses Modul macht Sie mit den Vorschriften vertraut, die Sie für eine rechtssichere Beratung zur privaten Altersvorsorge unbedingt kennen müssen – damit Sie und Ihre Kunden auf der sicheren Seite sind. Sie werden in die Lage versetzt, sich fachlich kompetent in Beratungsgesprächen zu behaupten und das Fachwissen effizient im Vertrieb einzusetzen.

Inhalte

  • Vertragsrecht
  • Besondere Rechtsvorschriften für den Versicherungsvertrag
  • Vermittlerrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Verbraucherschutz
  • Versicherungsaufsicht

Methodik

Mit dem Studienbrief „Grundlagen für die Altersvorsorge-Beratung“ bereiten Sie sich intensiv auf dieses Modul vor. Am Präsenztag vertiefen Sie das Gelernte durch Fachvorträge, Diskussionen und Fallbeispiele.

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen