Contact

Course Finder

Offline

Catalogue

Strafverteidigung in Unternehmen

Registration

Contents

  • Risikosituation des Unternehmens im Strafverfahren
    • Förmliche Sanktionsrisiken
    • Faktische Risiken
    • die "Verfahrensstrafe"

  • Wirtschaftsstrafverfahren heute
    • Unternehmen im Fadenkreuz der Ermittler
    • Regional
    • und Personalcharakter
    • Bedeutung des Ermittlungsverfahren
    • Polizei, Zoll und Steuerfahndung als heimliche Herren des Verfahrens
    • Zwang zur Auflösung eines Gesamtkonfliktes
    • ein Sachverhalt, viele (juristische und außerjuristische) Fronten

  • Standards in der Firmenverteidigung
    • Ab wann?
    • Wer organisiert? Wer verteidigt?
    • Durchsuchung und Beschlagnahme
    • Mitarbeiter als Zeuge
    • Krisen und Litigation-PR

  • Szenarien zu den Standards

Learning Target

Vermittlung der theoretischen Grundlagen für die Organisation von Strafverteidigung in Unternehmen und praktische Anwendung des Erlernten im Rahmen einer Fallstudie.

Target Audience

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter:innen der Abteilungen Fraud Management, Interne Revision, Risikomanagement, Compliance, Geldwäscheprävention. Studierende und interessierte Mitarbeiter:innen, die sich beruflich auf den Bereich Fraud Management spezialisieren möchten (z. B. Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaft) sowie Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt Fraud.

Methodology

Moderation, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Rollenspiel, praktische Übungen, Präsentation, Fallstudien, Reflexion, e-Learning

Duration

1 day

Customised Programmes

Everything we offer in our range of open seminars can be packaged and delivered as tailormade in-house training programmes for companies and organisations. We will be happy to advise you and create an individual offer on request.

Price advantage of 10% from the 2nd participant per company and seminar date.