Contact

Course Finder

Offline

Catalogue

Geschäftsrisiken in Finanzinstituten

Identifizieren, Messen, Steuern

Registration

Contents

  • Einordnung in die Risikolandkarte
    • Definition von direkten und indirekten Geschäftsrisiken
    • Abgrenzung zu strategische Risiken, Reputationsrisiko und operationelle Risiken
    • Beipiele für einschlägige Geschäftsrisiken
    • Aufsichtliche Einordnung der Geschäftsrisiken (SREP, MaRisk)

  • Modellierung von Geschäftsrisiken
    • Gechäftsrisiken gemäß normativer und ökonomischer Perspektive
    • (Roh-)Datenanforderungen
    • Entfernung anderer Risiken aus Zeitreihen
    • Szenarioanalyse
    • Statistische Verfahren (Monte Carlo VaR, analytischer VaR, Zeitreihenmodelle, Regressionsmodelle
    • Kausalität zwischen Risikofaktoren und GuV
    • Kalibrierung
    • Stresstest
    • Validierung von Geschäftsrisikomodellen

  • Steuerung von Geschäftsrisiken
    • Überwachung
    • Kapitalallokation
    • Begrenzung von Geschäftsrisiken
    • Absicherungsmaßnahmen


Learning Target

Geschäftsrisiken definieren, modellieren und steuern.
 

Target Audience

Mitarbeiter aller Bereiche von Finanzinstituten, insbesondere der Abteilungen Risikomanagement, Meldewesen, Controlling, Revision und Treasury, die Geschäftsrisiken steuern und quantifizieren müssen.

Methodology

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Duration

1 day

Customised Programmes

Everything we offer in our range of open seminars can be packaged and delivered as tailormade in-house training programmes for companies and organisations. We will be happy to advise you and create an individual offer on request.

Price advantage of 10% from the 2nd participant per company and seminar date.