Contact

Course Finder

Offline

Catalogue

Operationelles Risiko

Managementkreislauf von der Identifikation bis zur Steuerung

Registration

Contents

  • Charakterisierung des operationellen Risikos (OpRisk)
    • Wesen, Identifikation und Kategorisierung des OpRisk
    • Einordnung des OpRisk in das Gesamtbankrisiko und Abgrenzung zu anderen Risiken
    • aktuelle aufsichtsrechtliche Anforderungen an das Management der Risiken

  • Ansätze zur qualitativen und quantitativen Analyse
    • aktuelle und zukünftige OpRisk-Ansätze: BIA, STA, AMA (internes Modell) sowie SMA
    • Methoden zur ganzheitlichen Risikoanalyse (ex-post/ex-ante; z. B. Schadenfalldatenbank, Risk Self Assessment, Szenarien)
    • Aufbau einer Risikofrüherkennung mittels Key-Risk-Indikatoren (KRI)

  • Aufbau einer adäquaten Reporting-Integration in das Gesamtbankreporting
  • Verankerung des Risikomanagementprozesses in der Organisation
  • Ansätze zur Überprüfung und Verbesserung
    • Typische Fehlerquellen bei der Abgrenzung und Quantifizierung
    • Anknüpfungspunkte zur engen Zusammenarbeit mit anderen Spezialistenbereichen

  • Erfahrungsaustausch zu externen/internen OpRisk-Prüfungen

Learning Target

Sie lernen, die verschiedenen Varianten des Risikos abzugrenzen und die wesentlichen Quantifizierungsverfahren sowie deren Annahmen zu hinterfragen. Aktuelle aufsichtsrechtliche Anforderungen werden präsentiert, Lösungsansätze zur Einhaltung werden vorgestellt und diskutiert. Die Teilnehmer lernen die wesentlichen qualitativen OpRisk-Instrumente anhand von Fallbeispielen kennen, verschiedene Reporting-Ansätze werden aufgezeigt. Die Einbindung des Risikomanagementprozesses in die Unternehmensorganisation sowie die Zusammenarbeit mit anderen Spezialistenbereichen werden erläutert.

Target Audience

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement, Revision, Controlling und Compliance.

Methodology

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Duration

1 day

Customised Programmes

Everything we offer in our range of open seminars can be packaged and delivered as tailormade in-house training programmes for companies and organisations. We will be happy to advise you and create an individual offer on request.

Price advantage of 10% from the 2nd participant per company and seminar date.