Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Meldewesen II - Eigenmittelanforderungen

Anmeldung

Inhalte

II. Eigenmittelanforderungen
Grundlagen der Solvenzanforderungen der „Capital Requirements Regulation“ (CRR II)

Eigenmittelanforderungen für das Kreditrisiko
  • Standardansatz und IRB-Ansatz
  • Kreditrisikominderung
  • Überblick Verbriefungsrahmenwerk
  • Gegenparteiausfallrisiken (neue Standardmethode)

Anlagebuch und Handelsbuch

Eigenmittelanforderungen für Marktpreisrisiken mit Standardmethoden

Eigenmittelanforderungen für operationelle Risiken

Die Bestimmung der Leverage Ratio

Überblick zu den COREP Meldevordrucken sowie Befüllung anhand von Aufgaben und Beispielen

Lernziele

Sie kennen die Regelungen zur Bestimmung der Kapitalanforderungen für Adressrisiken, Marktpreisrisiken und operationelle Risiken und sind in der Lage, die erforderlichen Meldebögen zu befüllen bzw. fachlich/inhaltlich zu (über)prüfen. Darüber hinaus können Sie die Vorschriften zur Kreditrisikominderung, für Verbriefungen sowie die Übergangsvorschriften zutreffend anwenden.
 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Meldewesen, Rechnungswesen, Risikomanagement, Interne Revision und Kredit.

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, praktische Übungen

Dauer

4 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.