Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Meldewesen I - Grundlagen und Eigenmittel

Anmeldung

Inhalte

I. Grundlagen und Eigenmittel
Struktur und Organisation der Bankenaufsicht
  • Internationale, europäische und nationale Aufsichtsstruktur
  • Europäische Bankenunion (SSM und SRM)

Rechtsrahmen und allgemeiner Überblick
  • Regulierungstatbestände und Regulierungsumfang
  • CRR, CRD, KWG, Verordnungen
  • Kreditinstitute, Finanzdienstleistungsinstitute und sonstige Unternehmensbegriffe

Eigenmittelbegriffe und -meldevordruck
  • Zusammensetzung der Eigenmittel
  • Anforderungen an hartes Kernkapital, zusätzliches Kernkapital, Er­gänzungskapital und berücksichtigungsfähige Verbindlichkeiten
  • Abzugsposten und aufsichtliche Korrekturposten
  • Kapitalpufferkonzept

Bankaufsichtsrechtliche Konsolidierung
  • Beaufsichtigung auf konsolidierter Basis
  • Bestimmung der aufsichtsrechtlichen Gruppen
  • Konsolidierungsverfahren und -bereiche

Übersicht über das COREP und FINREP Meldewesen

Übersicht über das sonstige Anzeige- und Meldewesen
  • Anzeigen zu organisatorischen und wirtschaftlichen Tatbeständen
  • Personenbezogene Anzeigen
  • Beteiligungsbegriffe und -anzeigen

Übersicht zu den Meldungen von Finanz- und Risikoinformationen
 

Lernziele

Sie lernen die Grundstrukturen der bankaufsichtlichen Regelungen kennen und verstehen deren Zusammenwirken. Nach der Einführung können Sie die Meldesachverhalte in die Vordrucke für die Eigenmittel und für die Beteiligungen umsetzen.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Meldewesen, Rechnungslegung, Interne Revision, Kredit, Risikomanagement und Banksteuerung.

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, praktische Übungen, Fallstudien

Dauer

3 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.