Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Kontrollumfeld

Zielgruppe

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter in Compliance- oder Rechtsabteilungen in Unternehmen, Geldwäschebeauftragte. Studierende und interessierte Mitarbeiter, die sich beruflich auf den Bereich Compliance spezialisieren möchten sowie Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt Compliance.

Lernziele

Inhalte

  • Organisatorische Anforderungen, Vertretungsregelungen, Bestellungs- und Anzeigepflichten
  • Kontrollpflichten der Compliance-Abteilung, Testing und Desk Review
  • Prozessimmanente, -begleitende und -unabhängige Kontrollen
  • Kontrollkonzepte und deren Implementierung im Unternehmen, Effizienz und Effektivität vs. Sicherheit
  • Dokumentation, Archivierung, Aufbewahrungsfristen, elektronische vs. papierhafte Aufbewahrung
  • Kommunikation mit Prüfern
  • Prüfungsvorbereitung, -begleitung und -nachbereitung, Einbindung des Managements und der anderen notwendigen Parteien
  • Tracking von Feststellungen, deren Abarbeitung und Meldung an den Prüfer
  • Im Prüfungsfalle:
    • Anforderungen der Internen Revision
    • Anforderungen der Wirtschaftsprüfer
    • Anforderungen des Aufsichtsbehörden

  • §44er Prüfungen

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen