Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Handelsüberwachung

Anmeldung

Inhalte

  • Börse
    • Handel
    • Marktmodelle: Präsenzhandel, Xetra

  • Handelsüberwachungsstelle
    • Struktur der Aufsicht
    • Struktur der Börsen
    • Handelsüberwachung: Aufgaben, Kompetenzen, Untersuchungen und Arbeitsweise, angewandte Techniken
    • Sanktionen

  • Verbot der Marktmanipulation
    • Rechtliche Grundlagen
    • Sanktionen
    • Rolle von Compliance in der Praxis
    • Zusammenarbeit der Aufsichtsbehörden
    • Praxisteil mit Fallgestaltungen

  • Insiderrecht und Ad-hoc-Publizität
  • Transparenzpflichten nach §§ 21ff WpHG
    • Rechtliche Grundlagen: Meldepflichten, Veröffentlichungspflichten, Überleitungsvorschriften nach Risikobegrenzungsgesetz
    • Erforderliche Maßnahmen in den Instituten: Identifizierung der betroffenen Bereiche, Informationsweitergabe und Überwachung der Bestände, Erfüllung der Melde- und Veröffentlichungspflichten
    • Rechtsfolgen bei nicht ordnungsgemäßer Erfüllung


Lernziele

Zielgruppe

Das Studienangebot richtet sich insbesondere an: Mitarbeiter in Compliance- oder Rechtsabteilungen in Unternehmen, Geldwäschebeauftragte. Studierende und interessierte Mitarbeiter, die sich beruflich auf den Bereich Compliance spezialisieren möchten sowie Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer mit dem Schwerpunkt Compliance.

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.