Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Konzernrechnungslegung nach IFRS

International Certified Accountant ICA®

Anmeldung

Inhalte

  • Vorschriften zu Unternehmenszusammenschlüssen
  • Prozess der Kaufpreisallokation/PPA
  • Vorschriften zur Vollkonsolidierung (Erst-/Folge- und Entkonsoliderung)
  • Schuldenkonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung sowie Aufwands- und Ertragskonsolidierung
  • Fremdwährungsumrechnung ausländischer Abschlüsse
  • Behandlung von Joint Ventures und assoziierten Unternehmen (Bilanzierung nach der Equity-Methode)
  • Besonderheiten bei der Aufstellung von Zwischenberichten

Lernziele

Sie erwerben Kenntnisse in den spezifischen Konzernrechnungslegungsvorschriften der IFRS (Unternehmenserwerbe, Vollkonsolidierung, Equity-Methode, Währungsrechnung etc.). Zudem wird auf Fragen der Auf- und Abstockung von Beteiligungen eingegangen.

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter von Kreditinstituten und anderen Unternehmen aus dem Bereich Rechnungswesen, die mit der Aufstellung, aber auch mit der Analyse und Interpretation von Einzel- und/oder Konzernabschlüssen nach IFRS beauftragt sind. (Advanced Level)

 

Methodik

Interaktiver Fachvortrag

Dauer

3 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.