Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Finanzierung, Kalkulation und Bilanzierung im Leasing

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus Kredit- und Finanzierungsabteilungen, Kundenbetreuer im Privat- und Firmenkundengeschäft, Spezialisten aus dem Bereich Unternehmensfinanzierung, Kreditanalysten sowie Mitarbeiter aus Leasingunternehmen.

Lernziele

Das Seminar macht Sie mit den zentralen steuerrechtlichen Aspekten des Leasings vertraut. Sie besprechen, was Sie bei der Bilanzierung nach HGB (und IAS) beachten müssen und erfahren, welche Chancen und Risiken Leasing aus steuerrechtlicher Sicht bietet. Sie lernen zudem, welche weiteren steuerlichen Auswirkungen Sie beim Leasing beachten müssen aus der Sicht des Leasinggebers wie auch des Leasingnehmers – von der Abgabenordnung bis zur Umsatzsteuer.

Inhalte

  • Allgemeine Grundlagen und gesetzliche Regelungen
  • Leasing als Finanzierungsalternative
    • Praxisrelevante Motive und Vorteile von Leasing
    • Überblick über die gängigen Leasingvertragstypen mit deren Chance, Vor- und Nachteile sowie Risikoverteilung

  • Die Bilanzierung von Leasingveträgen
    • Bilanzierung im deutschen Steuerrecht
    • Bilanzierung nach HGB
    • Bilanzierung nach IFRS

  • Kalkulation von Leasingveträgen
    • Finanzmathematische Grundlagen
    • Die Deckungsbeitragsrechnung
    • Berechnung von Leasingraten

  • Betriebswirtschaftliche Aspekte von Leasing-Gesellschaften
    • Ergebnisanspruch und Steuerungsaspekte
    • Die Neugeschäftsergebnisrechnung
    • Die Substanzwertberechnung


Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen