Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Nonprofit-Marketing und Fundraising für Stiftungen

Zielgruppe

Stiftungsvorstände, Stiftungsgeschäftsführer und Mitarbeiter von Stiftungen und gemeinnützigen Institutionen, Produktverantwortliche bei Finanzdienstleistungsunternehmen, Vertriebsverantwortliche und -mitarbeiter bei Finanzdienstleistungsunternehmen, Berater von Unternehmensberatungen, Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Lernziele

In diesem Modul wird die Öffentlichkeitsarbeit behandelt. Eine Stiftung kann nur dann positiv wirken, wenn sie eben nicht im Verborgenen bleibt, sondern andere auch über die Tätigkeit informiert. Das geht natürlich über die grundlegenden Informationspflichten an die Behörden hinaus. "Tue Gutes" reicht nicht, es gilt auch der Grundsatz: "rede darüber". Diese Thematik wird in diesem Modul ausführlich behandelt. Angefangen bei der Presse- und generellen Medienarbeit, über die Organisation von Stiftertagen, bis hin zu Fundraising-Aktionen, werden die diversen und vielfältigen Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit erläutert. Denn das Ziel dieser Arbeit ist natürlich auch die Animation zu Zustiftungen oder Stiftungsneugründungen. Das bedeutet auch die Information über die Grenzen der "Werbung" gerade in Bezug auf die Frage der Einbindung dieser Vorgehensweise in die weitere PR-Arbeit der Bank, des Finanzdienstleisters, Steuerberaters oder Rechtsanwalts.

Inhalte

  • Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
  • Corporate Identity
  • Internetauftritt
  • Fundraising

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen