Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Bilanzierung von Eigenkapital und Schulden

Anmeldung

Inhalte

  • Eigenkapital
    • Gesamtergebnisrechnung
    • Minderheiten
    • Personenhandelsgesellschaften
    • Hybridkapital

  • Schulden
    • Finanzinstrumente (z.B. Bankverbindlichkeiten und Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen)
    • Pensionsrückstellungen
    • sonstige Rückstellungen
    • aktienbasierte Vergütung


Lernziele

Die Teilnehmer kennen die wesentlichen normativen Vorgaben und bilanzpolitischen Gestaltungsspielräume nach IFRS (Ansatz, Bewertung, Ausweis) mit Blick auf die Bilanzierung von Eigenkapital und Schulden und können die Unterschiede zum deutschen Bilanzrecht (HGB) – bei Bedarf auch zu den US-GAAP – aufzeigen.
 

Zielgruppe

Der Zertifikatsstudiengang richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Finanz-/Rechnungswesen, Konzernrechnungslegung, Bilanzierung, Buchhaltung und Controlling. Auch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte (sowie Fach- und Führungskräfte aus deren Kanzleien), Investmentbanker und Bilanzanalysten sowie künftige Geschäftsführer oder CFO’s profitieren von diesem Programm.
 

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion von Praxisfällen, praktische Übungen, Fallstudien, Reflexion, selbstgesteuertes Lernen anhand von Vertiefungs- und Transferaufgaben
 

Dauer

9 Stunden

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.