Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Sozialkompetenz 2: Selbstwirksamkeit und Kooperation

Zielgruppe

Auszubildende im Beruf Bankkaufmann im ersten Ausbildungsjahr

Lernziele

Das Konzept der Selbstwirksamkeit fragt nach der persönlichen Einschätzung der eigenen Kompetenzen, allgemein mit Schwierigkeiten und Barrieren im täglichen Leben zurechtzukommen. Selbstwirksamkeit bezieht sich also auf die Überzeugung, dass man fähig ist, etwas zu erlernen oder eine bestimmte Aufgabe auszuführen. Kooperation berücksichtigt unsere eigene Positionierung in verschiedenen Funktionen und Rollen-Kontexten. Verschiedene Prägungen, Erfahrungen und Erkenntnisse werden verknüpft, um als aktiver Gestalter in Dialogen und Beziehungen agieren zu können. Die verschiedenen Erfahrungsfelder werden integriert, um erfolgreiche Lösungsstrategien in Kommunikation und Verhalten zu generieren.

Inhalte

  • Zwischenbilanz Modul 1 (Rückblick / Auswertung)
  • Selbsteinschätzung und Fremdbild
  • Teamrollen nach Belbin
  • Labyrinth Übung (Kooperationsübung)
  • Fehlerkultur / Umgang mit Fehlern
  • Provokation und Konfliktstile
  • Konflikte konstruktiv ansprechen
  • Ziele / Entwicklungsfelder

Methodik

Diskussion, Moderation, Einzelarbeit, Gruppenarbeit, Rollenspiel, praktische Übunge, Präsentation, Reflexion

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Organisatorische Fragen