Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Fraud-Know-how für Revisoren

Zielgruppe

Mitarbeiter der Internen Revision, die sich als Experte professionalisieren möchten und einen zertifizierten Kompetenznachweis anstreben.

Lernziele

  • Sie können erklären, was für wirtschaftskriminielle Handlungen und das Verhalten von Innen- und Außentätern typisch ist.
  • Sie können  verschiedenen Erscheinungsformen der Wirtschaftskriminalität unterscheiden und dabei Gelegenheit, Motiv und besondere Umfeldbedingungen identifizieren.
  • Sie kennen die rechtlichen Rahmenbedingungen, die die Interne Revision beachten muss.
  • Sie wissen, wie Sie im Rahmen einer regulären internen Prüfung bei einem Verdachtsfall reagieren und wie sich eine Sonderuntersuchung davon unterscheidet.
  • Sie können erklären, wie Sie in Ihrer Prüfungstätigkeit verschiedene Methoden für die Gefährdungsanalyse und zur Beweissicherung einsetzen.
  • Sie wissen, wie Sie sich in Verdachtfällen verhalten und wann und wie Sie mit Ermittlungsbehörden zusammenarbeiten.
  • Sie wissen, welche (Präventions-)Maßnahmen Sie zur Verhinderung von Wirtschaftskriminalität einsetzen können.

Inhalte

  • Was ist Fraud?
  • Wirksames Fraud Management – Notwendigkeit und Anforderungen
  • Kriminelles Verhalten im Unternehmen – Überblick
  • Indikatoren für fraudulente Verhaltensweisen
  • Fallbeispiele
  • Sonderuntersuchungen zur Aufklärung von Fraud und pflichtwidrigen Verhaltensweisen – Durchführung
  • Zusammenarbeit mit Ermittlungsbehörden
  • Verwertbarkeit und Dokumentation

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Fallstudien

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen