Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Recht und Steuern im Leasing

Zivilrechtliche Implikationen des Leasings und rechtliches Handling

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Kredit- und Finanzierungsabteilungen, Kundenbetreuer im Privat- und Firmenkundengeschäft, Spezialisten aus dem Bereich Unternehmensfinanzierung, Kreditanalysten sowie Mitarbeiter aus Leasingunternehmen.

Lernziele

Die Teilnehmer erhalten einen umfassenden Überblick über die rechtlichen Grundlagen und Besonderheiten von Miete, Leasing, Mietkauf und Kredit. Sie beleuchten wesentliche Vertragselemente eines Leasingvertrages und lernen verschiedene Vertragsarten kennen.

Inhalte

  • Regelung des Leasingvertragsverhältnisses durch Individualvereinbarungen und Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Vertragsgestaltung mit Verbrauchern
  • Anbahnung und Abschluss des Leasingvertrags
  • Formvorschriften, rechtliche Besonderheiten der Vertragsmodelle
  • Sach- und Preisgefahrtragung
  • Leasingtypische Sicherheiten - Hereinnahme, Wirksamkeit und Realisierung
  • Vertragswidriges und deliktisches Handeln der Vertragsparteien
  • Maßnahmen bei außerordentlicher Kündigung
  • Insolvenz des Leasingnehmers
  • Verwertung des Leasingobjekts
  • Sicherstellung des Leasingobjekts
  • Abgrenzung Mobilien, BV, Immobilien - Anforderungen an die Mobilienleasingfähigkeit eines Objektes
  • Leasing im Einzelsteuerrecht (GewSt, AO, MwSt, GrSt, GrErwSt, EStG)
  • Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften
  • Steuerliche Organschaft
  • Aktuelles Rechtsprechung im Leasing

Methodik

Interaktiver Fachvortrag, Diskussion, Gruppenarbeit

Dauer

2 Tage

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen