Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Meldewesen-Spezialist für Wertpapierinstitute

Meldepflichten aus WpIG und IFR umsetzen

Anmeldung Einleitung Ihre Vorteile Studieninhalte Key Facts Kontakt

Anmeldung

WpIG und IFR

Ab Juni 2021 treten eigenständige Meldeanforderungen für Wertpapierinstitute in Kraft. Der Gleichlauf mit den Vorgaben für Kreditinstitute ist damit nicht mehr gegeben.

Die korrespondierenden Meldepflichten zum 30.6.2021 sicher beherrschen

Mit der Qualifizierung Meldewesen-Spezialist für Wertpapierinstitute  beschäftigen Sie sich mit den Anforderungen an Wertpapierinstitute gemäß IFR und WpIG (Wertpapierinstitutsgesetz) und machen sich mit den allgemeinen Anzeigepflichten vertraut.

Sie erörtern die Kapitalanforderungen nach WpIG und lernen, die K-Faktor Anforderungen für Kunden-, Markt- und Firmenrisiken einzuordnen.

Außerdem betrachten Sie die Liquiditätsanforderungen an ein Wertpapierinstitut und lernen diese zu bestimmen. Außerdem gehen  Sie die Limitierungen hinsichtlich Konzentrationsrisiken durch.

Meldewesen für Wertpapierinstitute

In den Seminaren gehen die Theorie der neuen aufsichtsrechtlichen Vorschriften für Wertpapierinstitute und konkrete Übungen für die Umsetzung Hand in Hand. Ihre Dozenten:innen sind allesamt erfahrene Praktiker:innen, die das Meldewesen in all seinen Facetten bestens kennen.

Studieninhalte

Die Qualifizierung Meldewesen-Spezialist für Wertpapierinstitute gliedert sich in 3 Module mit 6 Seminartagen. Diese finden entweder als Online Live Sessions interaktiv oder an unserem Campus in Frankfurt statt.

Für die Vor- und Nachbereitung der Themen sowie die Prüfungsvorbereitung müssen Sie mit einem Workload von rund 60 Stunden rechnen. Dazu kommen die Präsenzzeiten an den 6 Seminartagen von je 8 Stunden.

Meldewesen I: Grundlagen und Eigenmittel

Zuerst beschäftigen Sie sich mit den Grundstrukturen der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Wertpapierinstitute gemäß IFR und WpIG und machen sich mit den allgemeinen Anzeigepflichten vertraut. Außerdem lernen Sie die Regelungen zur Bestimmung von Eigenmitteln kennen und können so die damit verbundenen Meldepflichten erfüllen.

Weitere Informationen zum Seminar Meldewesen I: Grundlagen und Eigenmittel

Meldewesen II: Eigenmittelanforderungen

Nach einem Überblick über die Kapitalanforderungen lernen Sie, die Kapitalanforderungen an ein Wertpapierinstitut zu bestimmen. Insbesondere beschäftigen Sie sich mit den K-Faktor Anforderungen für Kunden-, Markt- und Firmenrisiken und lernen diese einzuordnen.

Weitere Informationen zum Seminar Meldewesen II: Eigenmittelanforderungen

Meldewesen III: Liquiditätsanforderungen, Konzentrationsrisiko und Konsolidierung

Sie bekommen einen Überblick über die Liquiditätsanforderungen an ein Wertpapierinstitut und lernen diese zu bestimmen. Außerdem beschäftigen Sie sich mit den Limitierungen hinsichtlich Konzentrationsrisiken. Die korrespondierenden Meldepflichten lernen Sie sicher zu beherrschen. 

Weitere Informationen zum Seminar Meldewesen III: Liquiditätsanforderungen, Konzentrationsrisiko und Konsolidierung

Prüfungsvorbereitung (online)

Zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung bieten wir Ihnen eine Prüfungsvorbereitung in Form einer Online Live Session an. Diese findet am 20. Juli 2021 von 13:00 - 17:00 Uhr statt. 

Key Facts

Abschluss

Zertifikat Meldewesen-Spezialist für Wertpapierinstitute (Frankfurt School of Finance & Management)

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Meldewesen, Rechnungslegung, Risikomanagement und Revision bei Wertpapierinstituten, Beratungen und Kanzleien.

Dauer

3 Monate (3 Module, 6 Seminartage)

Lernzeit
Für die Vor- und Nachbereitung der Themen sowie die Prüfungsvorbereitung müssen Sie mit einem Workload von rund 60 Stunden rechnen. Dazu kommen die Präsenzzeiten an den 6 Seminartagen von je 8 Stunden.

Studienort

Frankfurt am Main oder Online

Preis

Bei Komplettbuchung (die Module sind auch einzeln buchbar) Gesamtbetrag für den ersten Durchgang ab April 2021: 4.500 Euro Inklusive Anmeldung (100 Euro) und Prüfung (400 Euro)  Die Beträge sind mehrwertsteuerfrei.

Download

#ExecEdFS on Social Media