Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

EU Taxonomie - Sustainable Finance in der Praxis

Übersicht

Die EU-Taxonomie ist ein wichtiger Baustein der nachhaltigen Finanzwirtschaft in Europa. Sie definiert, wie ökologisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten identifiziert werden können. Offenlegungsvorschriften und die Nachfrage nach nachhaltigen Finanzprodukten machen es erforderlich, dass Finanzinstitute die EU-Taxonomie verstehen und anwenden können.

Dieser Kurs ist ideal für Anlageexperten/Finanzmarktteilnehmer, die ihr Verständnis für Investitionen in ökologisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten verbessern möchten. Der Kurs zielt darauf ab, Anlageexperten dabei zu unterstützen, ein solides Verständnis der EU-Taxonomie und ihrer praktischen Umsetzung zu erlangen.

Unsere erfahrenen Trainer verfügen über ein tiefgreifendes Verständnis der EU-Taxonomie und sind zum Teil aktive Mitglieder der Plattform für nachhaltige Finanzen der Europäischen Kommission und der Technischen Expertengruppe für nachhaltige Finanzen (TEG) der Europäischen Kommission.

Unsere langjährige Erfahrung macht uns zu Ihrem verlässlichen Partner

Profitieren Sie von der einzigartigen und langjährigen Expertise der Frankfurt School. Seit 1957 bilden wir (Nachwuchs-) Führungskräfte im Finanzsektor aus. Unser Trainingsansatz bietet einen Medien- und Methodenmix, vermittelt praxisnahe Inhalte, und stützt sich dabei auf aktuelle Forschungsergebnisse. Der direkte Kontakt mit den TrainerInnen, die über notwendiges Fachwissen, die Erfahrung im Finanzsektor, den Prozessen der nachhaltigen Finanzpolitik und methodische Fähigkeiten verfügen, ermöglicht einen intensiven Austausch.

Unser Track-record in der Weiterbildung spricht für sich selbst. Das FS-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance gehört zu einem strategischen Pfeiler der Frankfurt School. Es bündelt internationale Fachexpertise zu Nachhaltigkeitsthemen wie Climate Finance, Climate Impact oder Sustainable Finance und bietet Finanzinstituten, Ministerien (national und international) und Unternehmen aus der Realwirtschaft strategische Beratung bei der Operationalisierung und Umsetzung, sowie Weiterbildungsmaßnahmen.

Studieninhalte

Technische Aspekte der EU-Taxonomie

  • Einführung in die Anwendung der EU-Taxonomie
  • Sechs Umweltziele, die in der EU-Taxonomie vorgeschlagen werden
  • Erheblicher Beitrag zu den Klimaschutz- und Anpassungszielen der EU
  • "Do not significant harm" des Klimas und anderer Umweltziele gemäß der technischen Screening-Kriterien (TSC) der EU-Taxonomie
  • Soziale Mindestgarantien

Die Rolle der Taxonomie im EU-Kontext der nachhaltigen Finanzierung

  • Die Zukunft der EU Taxonomie

Kurze Fallbeispiele

 

Der nächste Kurs findet am Dienstag, 23. November 2021 von 9:00 - 18:00 Uhr statt.

Der Kurs wird als hybride Veranstaltung angeboten, das heißt, Sie können das Seminar auf dem Campus der Frankfurt School (Adickesallee 32-34, 60322 Frankfurt am Main) oder aber Online besuchen.

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Methodik

Interaktives Kompaktseminar (u.a. Vorträge, Fallstudien, Umfragen, Diskussionen, Gruppenarbeoten, Simulationen).

Preis

950 € (Präsenz)

790 € (Online)

Zielgruppe

Anlageexperten/Finanzmarktteilnehmer, die ihr Verständnis für Investitionen in ökologisch nachhaltige Wirtschaftstätigkeiten verbessern möchten.

Termine und Dauer

1 Tag (9:00 - 18:00 Uhr)

Nächstes Datum: 23.11.2021

Unser Trainer- und Expertenteam

Ulf_Moslener_358x240.jpg

Prof. Dr. Ulf Moslener

Prof. Dr. Ulf Moslener ist Professor für Umweltökonomie & Sustainable Energy Finance sowie wissenschaftlicher Leiter des FS-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance an der Frankfurt School of Finance & Management.

Er ist Vorstandsmitglied des neu gegründeten Green and Sustainable Finance Cluster Germany, das sich für eine innovativer und skalierbare Unterstützung der deutschen Finanzwirtschaft für eine nachhaltigere Wirtschaft einsetzt. Mehr...

Mehr Weniger

Before joining the FS-UNEP Centre, Sebastian has gained experience in private equity as part of Allianz Global Investors’ transaction services team for a renewable energy projects.

He has further successfully completed a talent programme on corporate finance in the German aviation industry and was awarded the MSc in Carbon Finance from the University of Edinburgh Business School with an academic excellence certificate and holds a BSc in International Business Administration from the Frankfurt School.

Karsten Löffler

Karsten Löffler ist seit 2017 Head am FS-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance. Er ist Teil der Geschäftsführung des Green and Sustainable Finance Cluster Germany und außerdem Mitglied der Technischen Expertengruppe für Sustainable Finance der Europäischen Kommission sowie Vorsitzender des sich im Juni 2019 konstituierten Beirats für Sustainable Finance der Bundesregierung Deutschland. Mehr...

Loeffler_746x450.jpg

Lukas Simon

Lukas Simon

Lukas Simon ist Sustainable Finance Manager am FS-UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance. In seiner Rolle ist er für die Geschäftsentwicklung im Bereich Sustainable Finance Advisory verantwortlich. Hierbei liegt der Fokus auf der Beratung von Unternehmen aus der Realwirtschaft und Finanzinstituten zum Themengebiet Sustainable Finance, ESG, EU Taxonomy, TCFD, CSRD. Er verfügt über mehr als 10 Jahre Berufserfahrung im Bankensektor mit Fokus auf Sustainable Finance, Strategieentwicklung und Beratung, u.a. mit einem Schwerpunkt auf nachhaltige Mobilität, Transport- und Automobilsektor.

Das FS-UNEP Centre

Der Inhalt dieses Kurses wurde vom Frankfurt School - UNEP Collaborating Centre for Climate & Sustainable Energy Finance (https://fs-unep-centre.org/) entwickelt. Das Centres ist seit 2009 eine strategische Kooperation zwischen Frankfurt School und dem Umwelprogramm der Vereinten Nationen (UN Environment). Das Ziel des Centre ist es, die Investitionen des öffentlichen und privaten Sektors im Bereich der Minderung von Treibhausgasemissionen, aber auch im Bereich von Klimaanpassungsmaßnahmen in Entwicklungs- und Schwellenländern, als auch in Industriestaaten voranzutreiben. Als "Think-and Do-Tank" kombiniert das Centre Forschung, Lehre, Training und Beratungsleistungen.

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne, sodass wir gemeinsam die beste Trainingslösung finden. Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot. Weitere Trainings im Bereich Nachhaltigkeit finden Sie auf unserer Webseite.