Kontakt

Course Finder

Offline

Katalog

Digitales Marketing - Wie man (kein) Geld verschwendet

Wie man (kein) Geld verschwendet

Zielgruppe

Führungskräfte und Personen in Führungskräfte-Programmen, Geschäftsführer

Lernziele

Reicht es, wenn Ihr Unternehmen “online ist“? Oder benötigen Sie eine durchdachte und umfassende digitale Marketing-Strategie? Viele Unternehmen - insbesondere jene, die vor dem digitalen Zeitalter gegründet wurden - tun sich schwer damit, den schnellen Veränderungen in der digitalen Entwicklung zu folgen. Manager erkennen die wachsende Bedeutung von digitalem Marketing, Data Analytics und verwandten Themen, es fehlt Ihnen jedoch häufig eine klare Vorstellung davon, wie sie die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Welt für das eigene Unternehmen sinnvoll einsetzen können, ohne dabei ein Vermögen auszugeben und vielleicht sogar zu verschwenden. In diesem eintägigen Seminar wird der erfahrene Berater und Experte für Digitales Marketing Professor Christian Schulze den Teilnehmern helfen, Ideen und Konzepte zu priorisieren und so Struktur in das Chaos der digitalen Möglichkeiten zu bringen.

Inhalte

  • Unterschiede digitaler Marketinginstrumente: Banner-/Displaywerbung, Suchmaschinenmarketing, Suchmaschinenoptimierung, Soziale Medien, Social Influencer Marketing, Virales Marketing, Affiliate Marketing und User Generated Content
  • Nutzen digitaler Marketinginstrumente bei der Erreichung von Unternehmenszielen, vom Markenaufbau bis zum Verkauf
  • Priorisierung dieser Instrumente, Erstellung einer digitalen Marketing-Roadmap für eine kohärente, funktionale und (kosten-)effiziente digitale Marketingstrategie
  • Leistungsmessung und Optimierung im digitalen Marketing
  • Kundendaten und Analytik als Voraussetzung für den erfolgreichen Wettbewerb

Methodik

Vortrag und Case-Studies

Dauer

1 Tag

Inhouse-Qualifizierung

Unser gesamtes Angebot ist auch maßgeschneidert für Ihr Unternehmen buchbar. Gerne beraten wir Sie dazu und erstellen Ihnen auf Wunsch ein individuelles Angebot.

Termine

Preisvorteil von 10% ab dem 2. Teilnehmer pro Unternehmen und Seminartermin.

Fachliche Fragen

Organisatorische Fragen