Contact

Course Finder

Offline

Catalogue

Trainerausbildung kompakt

Praxisorientierte Qualifizierung für Dozenten, Trainer und Ausbilder

Jährlich sind mehr als 1.800 qualifizierte Dozenten, Referenten und Trainer in den akademischen und berufsbegleitenden Seminaren und Studiengängen der Frankfurt School of Finance & Management im Einsatz. Unsere Erfahrung im Dozentenmanagement geben wir durch ein Angebot von ausgewählten Seminaren an unsere Kunden weiter.

Stärken Sie Ihr Trainerprofil – erweitern Sie Ihren Methodenschatz – aktivieren Sie Ihre Ressourcen!

Trainer/-in zu sein bedeutet nicht nur Inhalte methodisch und didaktisch sinnvoll für eine Zielgruppe aufzubereiten und zu vermitteln. Für den Lernerfolg entscheidend ist auch, das Feuer bei anderen zu entfachen und die Kreativität und das Engagement von Teams und Einzelpersonen zu steigern. 

More Less

Ein professioneller Trainer benötigt neben der fachlichen Sicherheit weitere Kompetenzen: Trainings dramaturgisch gestalten, Kommunikation und Dialoge initiieren, Empathie und Kommunikations-Stärke für die Gestaltung von Gruppenprozessen einsetzen etc.

Heute brauchen professionelle Trainer jedoch nicht nur Know-how zur Durchführung von Präsenztrainings sondern auch für Blended- oder Online-Formate.
Wir haben daher unser Programm erweitert und bieten Ihnen nun zusätzlich drei kostenfreie Online-Trainings (zu je 90 Minuten).
In diesen erhalten Sie spezielle Grundkenntnisse für die Moderation und Durchführung von Online-Formaten. Das gewonnene Wissen können Sie dann gleich im virtuellen Klassenzimmer ausprobieren!

Wir bieten Ihnen eine kompakte Trainerausbildung, die praktisches Trainer Know-how vermittelt und viele Impulse zur Professionalisierung Ihres modernen Unterrichts bietet. 

Die Ausbildung entspricht den Anforderungen an den Qualitätsstandard einer Zertifizierung durch die Frankfurt School und wird durch ein schriftliches und ein praktisches Abschluss-Testing beendet (Erstellung eines Trainingskonzeptes und Präsentation einer Trainingssequenz im Audit). Mit den vermittelten Tools begegnen Sie den Herausforderungen im Trainerberuf souverän, professionell und humorvoll. Gestalten Sie Ihre Trainings und Seminare kompetent, überzeugend und mit Leichtigkeit!

Zielgruppe

Die Trainerausbildung richtet sich an Ausbilder, Trainer/Dozenten, Referenten und Personen, die ihre Trainertätigkeit professionalisieren und ihren Trainerschein machen möchten. Die Ausbildung zum Trainer eignet sich sowohl für Teilnehmer mit Erfahrung, als auch für Einsteiger in den Trainerberuf.

Lernziele

Kenntnis und Reflexion persönlicher Ressourcen und Stärken; Aufbereitung und Konzeption von Präsenz- und Online-Schulungen (Grundlagen); Umgang mit Kritik und Feedback; Feedback geben und nehmen; Selbstorganisation im Training; Umgang mit gruppendynamischen Prozessen; Optimierung der Trainingsgestaltung in Wort, Bild und Übung; Umgang mit schwierigen Situationen; Anwendung ressourcenfördernder Tools; professioneller Umgang mit Stimme und Sprache; Austausch zwischen Theorie und Praxis; Transferaufgaben; Moderation und Durchführung von Online-Trainings; Erstellung einer Abschlussarbeit und Präsentation einer Trainingssequenz.

Methodik

Interaktive Präsentationen, Diskussionen, Feedbackrunden, Einzelarbeiten, Gruppenaufgaben, Rollenspiele, Praktische Übungen, Reflektion, Online-Lernprogramme

Die Online-Lernprogramme geben Ihnen unterstützend zu den Modulen theoretisches Wissen zu den jeweiligen Themen. Für die folgenden Module werden Teilnehmer des Trainerscheins für 6 Monate frei geschaltet:

  • Moderationsmethoden
  • Präsentieren - aber wie?
  • Effektive Sitzungen
  • Feedback
  • Projektmanagement
NEU: E-Trainer Basics: Moderation von Online-Trainings

Unser neues Modul ergänzt Ihr didaktisches Know-how zur Anwendung in Präsenztrainings nun um modernes Anwenderwissen zur Durchführung von Online-Formaten.

In drei kostenlosen Online-Trainings (zu je 90 Minuten) erhalten Sie Grundkenntnisse für die Moderation und Durchführung von Online-Trainings, um Blended oder Online-Formate zu unterrichten.

Die Kernthemen sind dabei:

  • Einsatzmöglichkeiten und didaktische Grundlagen für Online-Trainings
  • Konzeptionelle Rahmenbedingungen für virtuelle Trainings (Interaktion und technische Funktionen)
  • Praxistransfer: Übungsaufgaben im virtuellen Klassenraum

Dauer

13 Seminartage inkl. Audit

Preis

3.950 € inklusive Tagungspauschale, exklusiv Anreise und Übernachtung am Veranstaltungsort (Frankfurt am Main)

Anmeldung

Termine 2020

Module Tage Datum
Biostrukturanalyse 1 30.01.2020
Standortbestimmung als Trainer 2 31.01.2020 - 01.02.2020
Moderation & Präsentation 3 27.02.2020 - 29.02.2020
Gruppendynamische Prozesse steuern 2 27.03.2020 - 28.03.2020
Flipchart Coach 1 23.04.2020
Stimme und Sprache 2 24.04.2020 - 25.04.2020
Audit 2 26.06.2020 - 27.06.2020
NEU: E-Trainer Basics: Moderation von Online-Trainings je 90 Minuten wird zu Beginn der Ausbildung bekannt gegeben

Inhalte

Modul 1: Biostrukturanalyse und Standortbestimmung als Trainer (3 Tage)

Zum Start der Ausbildung legen wir die Grundsteine zur professionellen Umsetzung der Trainer-Handwerkszeuge:

Biostrukturanalyse (1 Tag):

Das Struktogramm (Biostrukturanalyse) als Tool bietet die Basis, sich mit den unterschiedlichen Verhaltenstypen im Training auseinanderzusetzen. Dabei gehen Trainer und Teilnehmer in ihrer Verhaltensausprägung mit Situationen auf spezifische Art und Weise um. Das Wissen um die eigene und die fremde Ausprägung hilft, typengerecht und damit effektiv zu schulen. Sie erkennen und nutzen die Kenntnis der eigenen Persönlichkeitsstruktur als Schlüssel zum Erfolg und zur Zufriedenheit.

Standortbestimmung als Trainer (2 Tage):

Wie können wir Gruppen und Einzelpersonen unterstützen, motivieren und ziel- und lösungsorientiert anleiten? Anhand einer persönlichen Präsentation erhalten die Teilnehmer ein erstes Feedback. Sie gestalten die persönlichen Rahmenbedingungen als TrainerIn (Werte, Ziele, Anpassung, Lernfähigkeit) und betrachten wirksame Qualitätskriterien für ein lebendiges Trainingsdesign. 

Modul 2: Moderation und Präsentation (3 Tage)

Moderation und Trainingsmethodik werden theoretisch vorbereitet (Online-Module) und dann in diesem Praxismodul konkretisiert und umgesetzt. Durch die Erlebnisorientierung entsteht unmittelbar ein nachhaltiger Transfer. Ferner behandelt das Modul die Grundlagen für eine professionelle Trainingskonzeption und ist damit auch Startpunkt für den eigenen Projektauftrag (Erstellung eines Trainingskonzeptes).

Modul 3: Stimme und Sprache (2 Tage)

Die Stimme ist für jeden Trainer ein entscheidendes Werkzeug. In diesem Modul lernen Sie den Klang, die Wirkung und die Möglichkeiten Ihrer Stimme kennen; und Sie lernen, gut für diese wertvolle Ressource zu sorgen. Mit praktischen Tipps und Übungen werden Sie auf einen langfristig erfolgreichen und gesunden Umgang mit Ihrer Stimme vorbereitet.

Modul 4: Flipchart-Coach (1 Tag)

Im Flipchart Coach werden alle notwendigen Zeichentechniken vermittelt und direkt angewandt. Zusätzlich erhalten Sie viele Tipps rund um die Präsentation am Flipchart.

Modul 5: Gruppendynamische Prozesse (2 Tage)

Dieses Modul betrachtet die Wirkung unserer nonverbalen Kommunikation im Training und gibt wertvolle Hinweise, wie wir gezielt Gruppen steuern können. Sie erhalten einfache Tipps, um Gruppendynamiken zu erkennen und durch den Einsatz Ihrer Vorgehensweise und Kommunikation zu regulieren. So bleiben Sie in jeder Situation „Herr der Lage“ und begegnen auch anspruchsvollen Gruppensituationen mit Leichtigkeit!

Zusatzmodul: E-Trainer Basics: Moderation von Online-Trainings

In drei Online-Trainings (zu je 90 Minuten) erhalten Sie Grundkenntnisse für die Moderation und Durchführung von Online-Trainings, um Blended- oder Online-Formate zu unterrichten.

Die Kernthemen sind:

  • Einsatzmöglichkeiten und didaktische Grundlagen für Online-Trainings
  • Konzeptionelle Rahmenbedingungen für virtuelle Trainings (Interaktion und technische Funktionen)
  • Praxistransfer: Übungsaufgaben im virtuellen Klassenraum

Audit (1-2 Tage)

Während der ca. 5-monatigen Ausbildungszeit bearbeiten die Teilnehmer ein eigenes Projekt (Erstellung eines Trainingskonzeptes), das im Rahmen des abschließenden Audits in eine Trainingssequenz mündet und der Gesamtgruppe und einer Prüfungskommission präsentiert wird.